Der Anfang der FlatFluteDivers kann man sehr genau auf den November 2008 datieren. Zwei Freunde machen Urlaub in Ägypten, machen einen Schnuppertauchkurs und darauf eine Karriere vom Taucher zur Tauchlehrerin und zum Tauchlehrer. Gleichzeitig wird eine Webseite und ein YouTube-Kanal aufgebaut. Es geht dabei nicht mehr nur ums Tauchen, sondern um Wassersport im Allgemeinen, sowie um Schwimm- und Erlebnisbäder.

2024 wird die Abteilung in den Quadruvium Club integriert. Und die Geschichte geht weiter. Hier kann man das Archiv der FlatFluteDivers anschauen: